Hallo.

Willkommen bei Zahn & Zahn
Ihre Experten für Erfolgsreporting und der Digitalisierung Ihres Business.

Sagen Sie uns einfach, was wir für Sie tun können.

Viel mehr als Steuerberatung.

  • Individuelles Erfolgsreporting

    Viel mehr als Steuerberatung: Steigern Sie Ihren wirtschaftlichen Erfolg und Ihre Lebensqualität.

    mehr erfahren?
  • Business
    Coaching

    Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele zu erreichen – mit Coachings für Sie und Ihr Team.

    mehr erfahren?
  • Digitalisierung ihres Business

    Einfach praktisch: Mit digitaler Finanzbuchhaltung sparen Sie Zeit und Ressourcen.

    mehr erfahren?
  • Klassische Dienstleistungen

    Natürlich bieten wir auch alle klassischen Dienstleistungen rund um die Steuerberatung an.

    mehr erfahren?
Das komplette Spektrum unserer Leistungen finden Sie hier.

Wir sind Zahn & Zahn.

Lernen Sie unser Team kennen.

Wir kümmern uns gemeinsam mit Ihnen darum, dass Sie Ihre privaten und beruflichen Ziele erreichen können – kreativ, kompetent, gutgelaunt und mit einer Leidenschaft für optimale Lösungen. Lernen Sie uns kennen

Zahn & Zahn Steuerberater - Unser Team stellt sich vor. Ihr neuer Job: 17 Gründe, warum es sich lohnt, bei und mit uns zu arbeiten

Hilfe zur Selbsthilfe?

Die wichtigsten Tools und Services haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Wir halten Sie informiert, versprochen.

  • 50 Jahre Zahn & Zahn

    50 Jahre: Was für ein Fest!

    Im August 2018 haben wir zusammen mit unseren Mandanten, Partnern und Freunden ein halbes Jahrhundert Zahn & Zahn gefeiert: Es wurde geplaudert, gefachsimpelt, lecker gegessen, getanzt und viel gelacht. Toll, dass Sie der Einladung so zahlreich gefolgt sind und bei schönstem Sommerwetter an einem Samstagabend den Weg in die Willy-Brandt-Halle gefunden haben – um mit Ihrer Steuerkanzlei Geburtstag zu feiern. Das motiviert uns, unserem Motto auch in den kommenden Jahrzehnten treu zu bleiben: "Viel mehr als Steuerberatung".

    Vielen Dank für diesen Tag, schöner hätte es kaum sein können.
    Aber sehen Sie selbst...



  • Paypal

    Jetzt ganz bequem per PayPal zahlen.

    Wir bieten unseren Mandanten die Möglichkeit, unsere Rechnungen bequem über PayPal zu zahlen. Damit bieten wir eine moderne, einfache und sichere Zahlungsart an. Probieren Sie es aus!

    Hier finden Sie uns auf PayPal.


  • Coronavirus: Was tun, wenn im Betrieb ein Corona-Fall aufgetreten ist?

    Besteht der Verdacht, dass eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert ist, mĂŒssen folgende Maßnahmen gesetzt werden.

    Besteht der Verdacht, dass eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert ist, mĂŒssen folgende Maßnahmen gesetzt werden:

    • Benachrichtigen Sie unverzĂŒglich den Betriebsarzt oder, sofern vorhanden, einen betrieblichen Gesundheitsdienst und veranlassen Sie eine Erstbehandlung. Eventuell sollte ein Notarztwagen alarmiert werden. Der erkrankten Person ist eine Atemschutzmaske aufzusetzen und die sofortige Isolierung in einem eigenen Raum zu veranlassen. Je nach EinschĂ€tzung des Arztes ist die erkrankte Person nach Hause zu bringen oder in eine Klinik einzuliefern.
    • Abschließend sind die Angehörigen der erkrankten Person zu informieren und ggf. ĂŒber das Verhalten im Krankheitsfall aufzuklĂ€ren. Außerdem ist die Ausgabe von Atemschutzmasken zu veranlassen. Halte Sie stĂ€ndigen telefonischen Kontakt mit den Angehörigen.
    • Der Arbeitsplatz der erkrankten Person muss gereinigt und desinfiziert werden. LĂŒften Sie den Raum gut und nutzen Sie ihn frĂŒhestens am nĂ€chsten Tag wieder.
    • Bestimmen Sie eine Vertretung fĂŒr die erkrankte Person.
    • Beobachten Sie die unmittelbar mit dem/der Erkrankten in Kontakt getretenen Personen. Dies gilt besonders wĂ€hrend der regulĂ€ren 14tĂ€gigen Inkubationszeit.
    • Eine Behördenmeldung durch den Arbeitgeber ist nicht notwendig. Diese erfolgt bei Bedarf durch den untersuchenden Arzt.

    Stand: 18. MĂ€rz 2020

    Bild: Bacho Foto - stock.adobe.com

  • Coronavirus: Welche betrieblichen Maßnahmen sind notwendig?

    Allgemeine Vorbeugemaßnahmen

    Allgemeine Vorbeugemaßnahmen

    Um die Ausbreitung von Coronaviren einzudĂ€mmen sollten im Unternehmen u. a. folgende Maßnahmen angeordnet werden:

    • Persönliche Hygiene
    • GrĂŒndliches (mind. 20 – 30 Sekunden langes) HĂ€ndewaschen mit geeigneten Hygieneprodukten
    • Auf Handschlag zur BegrĂŒĂŸung verzichten
    • Niesen und Husten nur in EinmalpapiertaschentĂŒcher und unmittelbare Entsorgung in einem Papierkorb mit Abdeckung
    • BerĂŒhrungen der SchleimhĂ€ute (Mund, Nase, Augen) mit den HĂ€nden vermeiden
    • Engen Kontakt zu Kollegen vermeiden und ggf. ArbeitsplĂ€tze auseinander stellen
    • ArbeitsplĂ€tze regelmĂ€ĂŸig reinigen oder desinfizieren und intensiv lĂŒften
    • Benutzung von PausenrĂ€umen und Gemeinschaftseinrichtungen unterlassen oder nur einzeln nutzen
    • Nutzung der Treppe anstelle des Aufzugs und Vermeidung der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    • ModalitĂ€ten eines allenfalls eingerichteten Kantinenbetriebes prĂŒfen und ggf. auf die Ausgabe von Lunchpaketen umstellen
    • Gebrauch von Atemschutzmasken und Schulungen ĂŒber das korrekte Tragen solcher Masken veranstalten. Masken nach lĂ€ngerer Nutzung austauschen. Einsatz nur bei Bedarf. Atemschutzmasken der Klasse FFP bereitstellen und ModalitĂ€ten fĂŒr deren Ausgabe (z. B. am Betriebseingang) festlegen. Nutzungsanweisungen geben.
    • Sicherstellung des Heimtransports erkrankter Mitarbeiter bei plötzlichem Krankheitsbeginn
    • Organisation von Fahrgemeinschaften, Hol- und Bringdiensten fĂŒr Mitarbeiter zur Vermeidung erhöhter Ansteckungsgefahr in öffentlichen Verkehrsmitteln

    Zur Aufrechterhaltung des Betriebs sollten u.a. zwei wichtige Vorkehrungen getroffen werden:

    • Festlegung unabdingbarer Aufgaben und Prozesse sowie diverser innerbetrieblicher AblĂ€ufe, die stĂ€ndig ĂŒberwacht werden mĂŒssen bzw. nicht unterbrochen werden können
    • Festlegung der unbedingt notwendigen Mitarbeiter (SchlĂŒsselpersonal) und deren Vertretungspersonen. Einarbeitung der Vertreter und ggf. Aktivierung zusĂ€tzlicher Personalreserven

    Stand: 18. MĂ€rz 2020

    Bild: alexmat46 - stock.adobe.com

noch mehr zu lesen finden Sie unter Aktuelles

Wir freuen uns auf Sie.

Zahn & Zahn

Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG

Bahnhofstraße 2
63165 Mühlheim am Main

Adresse mit Google suchen

Telefon +49 6108/9019-0
Telefax +49 6108/9019-29

E-Mail info@zahnundzahn.de

Montag bis Donnerstag:
08:00 – 17:00 Uhr
Freitag:
08:00 – 13:00 Uhr

Oder besuchen Sie uns auf Facebook.
Jetzt auch ganz unkompliziert direkt zahlen per   PayPal   Probieren Sie es aus.

Sie möchten uns gerne direkt eine Nachricht senden? Bitte hier lang.