Hallo.

Willkommen bei Zahn & Zahn
Ihren Expert*innen für Erfolgsreporting und die Digitalisierung Ihres Business.

Sagen Sie uns einfach, was wir für Sie tun können.

Viel mehr als Steuerberatung.

  • Individuelles Erfolgsreporting

    Viel mehr als Steuerberatung: Steigern Sie Ihren wirtschaftlichen Erfolg und Ihre Lebensqualität.

    mehr erfahren?
  • Business
    Coaching

    Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele zu erreichen – mit Coachings für Sie und Ihr Team.

    mehr erfahren?
  • Digitalisierung Ihres Business

    Einfach praktisch: Mit digitaler Finanzbuchhaltung sparen Sie Zeit und Ressourcen.

    mehr erfahren?
  • Klassische Dienstleistungen

    Natürlich bieten wir auch alle klassischen Dienstleistungen rund um die Steuerberatung an.

    mehr erfahren?
Das komplette Spektrum unserer Leistungen finden Sie hier.

Wir sind Zahn & Zahn.

Lernen Sie unser Team kennen.

Wir kümmern uns gemeinsam mit Ihnen darum, dass Sie Ihre privaten und beruflichen Ziele erreichen können – kreativ, kompetent, gut gelaunt und mit einer Leidenschaft für optimale Lösungen. Lernen Sie uns kennen

Zahn & Zahn Steuerberater - Unser Team stellt sich vor. Ihr neuer Job: 17 Gründe, warum es sich lohnt, bei und mit uns zu arbeiten

Hilfe zur Selbsthilfe?

Die wichtigsten Tools und Services haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Wir halten Sie informiert, versprochen.

  • 50 Jahre Zahn & Zahn

    50 Jahre: Was für ein Fest!

    Im August 2018 haben wir zusammen mit unseren Mandant*innen, Partner*innen und Freund*innen ein halbes Jahrhundert Zahn & Zahn gefeiert: Es wurde geplaudert, gefachsimpelt, lecker gegessen, getanzt und viel gelacht. Toll, dass Sie der Einladung so zahlreich gefolgt sind und bei schönstem Sommerwetter an einem Samstagabend den Weg in die Willy-Brandt-Halle gefunden haben – um mit Ihrer Steuerkanzlei Geburtstag zu feiern. Das motiviert uns, unserem Motto auch in den kommenden Jahrzehnten treu zu bleiben: „Viel mehr als Steuerberatung“.

    Vielen Dank für diesen Tag, schöner hätte es kaum sein können.
    Aber sehen Sie selbst ...



  • Paypal

    Jetzt ganz bequem per PayPal zahlen.

    Unsere Mandant*innen haben die Möglichkeit, unsere Rechnungen bequem über PayPal zu zahlen. Damit bieten wir eine moderne, einfache und sichere Zahlungsart an. Probieren Sie es aus!

    Hier finden Sie uns auf PayPal.


  • Erstes Corona-Steuerhilfegesetz verabschiedet

    Neue Hilfen f├╝r Gastronomen und f├╝r Besch├Ąftigte in Kurzarbeit

    Steuerhilfegesetz

    Der Bundesrat hat am 5.6.2020 das ÔÇ×Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsma├čnahmen zur Bew├Ąltigung der Corona-KriseÔÇť verabschiedet. Dieses Gesetz sieht Erleichterungen insbesondere f├╝r Gastronomiebetriebe vor. So senkt der Gesetzgeber den Umsatzsteuersatz f├╝r nach dem 30.6.2020 und vor dem 1.7.2021 erbrachte Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen von 19 % auf 7 %. Ausgenommen hiervon ist der Verkauf von Getr├Ąnken. Anzumerken ist, dass sich der erm├Ą├čigte Steuersatz durch die Ma├čnahmen des Konjunkturpakets (siehe Seite 3) wiederum von 7 % auf 5 % und der Regelsteuersatz von 19 % auf 16 % erm├Ą├čigt. Dies gilt bis 31.12.2020. Bis Jahresende fallen also f├╝r Getr├Ąnke 16 % und f├╝r Speisen nur noch 5 % an Umsatzsteuer an.

    Kurzarbeitergeld

    Neben der j├╝ngst beschlossenen Erh├Âhung des Kurzarbeitergeldes (siehe Beitrag Seite 2) k├Ânnen Arbeitgeber steuerfreie Zusch├╝sse zum Kurzarbeitergeld und zum Saison-Kurzarbeitergeld leisten. Die Zusch├╝sse k├Ânnen f├╝r Lohnzahlungszeitr├Ąume gew├Ąhrt werden, die nach dem 29.2.2020 beginnen und vor dem 1.1.2021 enden. Die Steuerfreiheit richtet sich nach den sozialversicherungsrechtlichen Regelungen. Danach k├Ânnen Arbeitgeber bis zu 80 % des Unterschiedsbetrages zwischen dem Soll-Entgelt und dem Ist-Entgelt steuerfrei hinzuzahlen (┬ž 3 Nr. 28a Einkommensteuergesetz-EStG). Die Zusch├╝sse m├╝ssen in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung entsprechend vermerkt werden. F├╝r Zusch├╝sse, die seit dem 1.3.2020 bereits der Lohnsteuer unterworfen wurden, k├Ânnen die entsprechenden Lohnsteueranmeldungen korrigiert werden.

    Progressionsvorbehalt

    Hinzuweisen ist, dass die Zusch├╝sse zum Kurzarbeitergeld dem Progressionsvorbehalt unterliegen und damit den Steuersatz f├╝r die ├╝brigen steuerpflichtigen Lohneink├╝nfte entsprechend erh├Âhen (┬ž 32b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Buchst. g Einkommensteuergesetz-EStG).

    Gesetzliche Grundlage f├╝r den Corona-Bonus

    Mit dem Corona-Steuerhilfegesetz wurde die bereits im BMF-Schreiben vom 9.4.2020 angek├╝ndigte Steuerfreiheit des Corona-Bonus (bis zu ÔéČ 1.500,00 j├Ąhrlich steuerfrei bei Auszahlung zwischen dem 1.3.2020 und 31.12.2020) auf eine gesetzliche Grundlage gestellt (neuer ┬ž 3 Nr. 11a EStG).

    Stand: 29. Juni 2020

    Bild: jackfrog - fotolia.com

  • Zweites Corona-Steuerhilfegesetz: Umsatzsteuersenkung

    BMF-Schreiben vom 30.6.2020

    Die Regierungskoalition hat sich Anfang Juni im Rahmen eines gro├čen Konjunkturpaketes f├╝r die tempor├Ąre Absenkung der Mehrwertsteuers├Ątze von 19 % auf 16 % und von 7 % auf 5 % geeinigt. Die erm├Ą├čigten Steuers├Ątze gelten vom 1.7.2020 bis 31.12.2020. Das Bundesfinanzministerium hat diesbez├╝glich am 30.6.2020 ein BMF-Schreiben ver├Âffentlicht und n├Ąhere Details zur Steuersenkung Bekannt gegeben. Unter anderem gilt Folgendes:

    Allgemeine Anwendungsregelung

    Die erm├Ą├čigten Steuers├Ątze sind nur f├╝r Lieferungen, sonstige Leistungen und innergemeinschaftliche Erwerbe anzuwenden, die ab dem Inkrafttreten der jeweiligen ├änderungsvorschrift ausgef├╝hrt werden. Bei Teilleistungen im Rahmen einer Gesamtleistung kommt es jeweils auf die Ausf├╝hrung der einzelnen Teilleistung an. Unerheblich ist der Zeitpunkt der Erbringung der Gesamtleistung (BMF-Schreiben Rdn. 2, ┬ž 27 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz/UStG).

    Langfristige Vertr├Ąge (Altvertr├Ąge)

    Bei langfristigen Vertr├Ągen k├Ânnen Teilrechnungen f├╝r Teilleistungen, die zwischen dem 1.7.2020 und 31.12.2020 erbracht werden, mit den erm├Ą├čigten Steuers├Ątzen ausgestellt werden. Dies gilt auch, wenn die Vertr├Ąge ├╝ber diese Leistungen vor dem 1.7.2020 abgeschlossen wurden (BMF-Schreiben Rdn. 13).

    Kleinbetragsrechnungen

    Aus Kleinbetragsrechnungen bis ÔéČ 250,00 kann f├╝r Leistungen w├Ąhrend des ma├čgeblichen Zeitraums die Umsatzsteuer mit den leicht gerundeten Prozents├Ątzen von 13,79 % f├╝r den Regelsteuersatz bzw. 4,76 % f├╝r den erm├Ą├čigten Steuersatz von den ausgewiesenen Rechnungsbetr├Ągen herausgerechnet werden (BMF-Schreiben Rdn. 16).

    Stand: 01. Juli 2020

    Bild: nmann77 - stock.adobe.com

noch mehr zu lesen finden Sie unter Aktuelles

Wir freuen uns auf Sie.

Zahn & Zahn

Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG

Bahnhofstraße 2
63165 Mühlheim am Main

Adresse mit Google suchen

Telefon +49 6108/9019-0
Telefax +49 6108/9019-29

E-Mail info@zahnundzahn.de

Montag bis Donnerstag:
08:00 – 17:00 Uhr
Freitag:
08:00 – 13:00 Uhr

Oder besuchen Sie uns auf Facebook.
Jetzt auch ganz umkompliziert direkt zahlen per   PayPal   Probieren Sie es aus.

Sie möchten uns gerne direkt eine Nachricht senden? Bitte hier lang.